RE: SCHADE...

#11 von Rainbow ( gelöscht ) , 20.04.2008 17:49



Ich muss an mir arbeiten. Kommunikation in letzter Zeit. Schreibe zu viel und zu schnell, weil mir die Zeit fehlt und ich schon drei Sätze weiter bin.

Also ganzer Satz:Ich und auch andere schenken der spirituellen Seite schon Beachtung.

Rainbow

RE: SCHADE...

#12 von edith , 20.04.2008 17:58

ohhhhhh,

das hört sich ja schon ganz anders an!!!

obwohl ab und an bettelst du danach!

und die frage ist ist rainbow ein bissl ?


bin dann lieber mal schnell weg...

sonst

 
edith
Besucher
Beiträge: 2.397
Registriert am: 04.02.2008


RE: SCHADE...

#13 von Anja85 , 20.04.2008 19:25

meine aussage, dass nicht alle spirituell "angehaucht"sind, war auf EINIGE, nicht auf mich; bezogen!!

hach ist das alles schwierig mit der tipperei...


[center][b]Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila[/b][/center]

 
Anja85
Besucher
Beiträge: 2.377
Registriert am: 06.02.2008


RE: SCHADE...

#14 von Binchen , 21.04.2008 10:01

Ich glaube... (wieder mal der gute GLAUBE)... also, ich glaube, dass es immer mehr Menschen werden, die zurück finden. Zurück in ihre eigene Mitte. Zurück zur Natur. Zur natürlichen Heilung... und so weiter.

Viele Schulmediziner haben ja auch schon die Naturheilkunde mit im Programm. Dies sicherlich nicht ohne Grund.

Und es gibt immer mehr Waldorf - Kindergärten... zum Beispiel.

Wir haben hier einen neuen Kindergarten, da leben die Kids eigentlich nur draussen. Sind nur im Wald unterwegs, egal bei welchem Wetter.
Man merkt schon einen gewaltigen Unterschied zu diesen Kindern und anderen.
Diese lernen schon von klein an die Natur und ihre Kräfte ganz anders kennen.

Find ich persönlich super.

Klar, ich glaube ziemlich viel an Dinge, wo andere sagen: "Alles Humbug!"

Muss halt jeder für sich selbst rausfinden... seine eigene kleine Wahrheit quasi

Bine


Meditieren ist besser als rumsitzen und nix tun !!!

 
Binchen
Beiträge: 5.067
Registriert am: 03.02.2008


RE: SCHADE...

#15 von SeelenOase , 01.03.2011 20:24

Zitat von edith
noch was zu anja....

es hat nix mit spirituell angehaucht zu tun,
um zusammenhänge aus anderer sicht zu betrachten.

es ist einfach eine andere sichtweise!
die schulmedizin hat bei ai nix anderes zu bieten als zu schnibbeln,
das ist fakt!

um zur alternativen heilmethode zu greifen, muß niemand "ANGEHAUCHT" sein,
viele gehen zum heilpraktiker!

also suchen wir weiter nach anderen möglichkeiten der heilung.
vielleicht auch aktivierung der selbstheilungskräfte.

edith




...genau so sehe ich das auch...ich bin mir sicher das es andere wege gibt mit der krankheit lebenswert zu leben ohne sich unter das messer begeben zu müssen...woher ich das weiß???....hmm...das ist mein bauchgefühl....anfangs dachte ich ich hätte einfach nur schreckliche angst vor eine op...aber ich hab mich in den letzten wochen so sehr mit dem thema auseinandergesetzt, dass ich wenn es meine überzeugung wäre mich auch operieren lassen würde....aber ich bin eben nicht der auffassung...ich denke das wäre für mich der einfachere weg...ich lass mich beschnippeln...hab bissi ruhe, dann lass ich mich wieder beschnippeln usw....damit ändere ich aber nichts an der ursache...und ich bin zu 100% davon überzeugt das die ai mir was mitteilt....und die antwort kann ich nur bei mir selbst finden....


Quäle deine Seele nicht mit Dingen, die unvermeidbar sind.
Grüble nicht über die Sorgen der kommenden Zeit.
Sprich nicht dauernd über unerquickliche Dinge, höre auch nicht darauf, wenn andere dir damit in den Ohren liegen.

 
SeelenOase
Besucher
Beiträge: 53
Registriert am: 02.02.2011


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz