MEIN HUND

#1 von edith , 20.04.2008 13:55

Mein Hund Sex

Üblicherweise nennt jeder seinen Hund
"Waldi", "Dino" oder
sonstwie. Ich nenne meinen "Sex".
Nun ja, Sex ist ein Name, der einen in
Schwierigkeiten bringen kann. Eines Abends
ging ich mit Sex im Park spazieren, und er
lief mir weg. Ich habe meinen Hund die ganze
Nacht gesucht. Da kam ein Polizeiwagen
angefahren, und die Polizisten fragten mich,
was ich denn morgens um 4 Uhr im Park mache.
Ich antwortete: "Ich suche Sex."
Meine Gerichtsverhandlung findet nächsten
Donnerstag statt. Eines Tages ging ich zur
Stadtverwaltung um Sex anzumelden. Der
Schalterbeamte fragte mich was ich wolle.
Ich
antwortete ihm, daß ich eine Erlaubnis für
Sex wolle, und daß ich Sex seit meinem
zweiten Lebensjahr hätte. Der Beamte
antwortete: "Wow, Sie müssen aber ein
strammer Bursche gewesen sein!" Als ich
mich entschied zu heiraten teilte ich dem
Priester mit, daß ich Sex während der Heirat
dabei haben wolle. Er empfiehl mir, damit
doch bis nach der Heirat zu warten. Ich
entgegnete: "Aber Sex spielte mein
ganzes Leben lang eine große Rolle, und mein
ganzes Leben dreht sich um Sex." Er
sagte, daß er diesen Teil meines
Privatlebens
gar nicht hören wolle, und daß er uns unter
diesen Umständen nicht in seiner Kirche
trauen könne. Daraufhin erzählte ich ihm,
daß
sich auch die anderen Hochzeitsgäste freuen
würden, wenn Sex in der Kirche wäre. Am
folgenden Tag wurden wir vom Friedensrichter
getraut und meine Familie wurde
exkommuniziert. Meine Frau und ich nahmen
den
Hund mit in die Flitterwochen. Als ich mich
an der Rezeption des Hotels anmeldete sagte
ich dem Empfangschef, daß ich einen Raum für
meine Frau und mich wolle und einen
Extra-Raum für Sex. Der Empfangschef
erzählte
mir, daß jeder Raum des Hotels für Sex
geeignet sei. Ich entgegnete:
"Verstehen Sie doch: Sex hält mich die
ganze Nacht wach!" "Ja",
meinte er, "mich auch!" Während
der Scheidung stritten meine Frau und ich um
das Sorgerecht für Sex. Ich sagte:
"Euer Ehren, ich hatte Sex schon vor
der Heirat." Der Richter antwortete:
"Ich auch." Und als ich ihm
erzählte, daß Sex mich seit der Heirat nicht
mehr so interessiert hätte, anwortete er:
"Mich auch nicht!" So, ich wurde
also ins Gefängnis geworfen, heiratete, ließ
mich scheiden und hatte auch sonst mit dem
Hund mehr Ärger, als ich mir je hätte
vorstellen können. Dies ist der Grund, warum
ich letztendlich beim Psychiater gelandet
bin. Er fragte mich: "Was ist denn Ihr
Problem?" Ich antwortete: "Sex
hat mich und mein Leben verlassen. Es ist,
als ob ich meinen besten Freund verloren
hätte, und ich fühle mich so alleine."
Der Psychiater antwortete: "Schauen
Sie, mein Herr, Sie und ich wissen daß Sex
nicht der beste Freund eines Mannes ist.
Also
KAUFEN SIE SICH EINEN HUND!!!"

edith


 
edith
Besucher
Beiträge: 2.397
Registriert am: 04.02.2008


RE: MEIN HUND

#2 von Anja85 , 20.04.2008 14:05

edith...des is gut!!!


[center][b]Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila[/b][/center]

 
Anja85
Besucher
Beiträge: 2.377
Registriert am: 06.02.2008


RE: MEIN HUND

#3 von Rainbow ( gelöscht ) , 20.04.2008 14:13

Rainbow

RE: MEIN HUND

#4 von Mareike , 20.04.2008 14:17


Ein Lachen - das brauchte ich heute - Danke schön.


Liebe Grüsse - Mareike

 
Mareike
Besucher
Beiträge: 11
Registriert am: 15.04.2008


RE: MEIN HUND

#5 von Keinohrhäschen , 20.04.2008 14:19


Optimismus ist die Fähigkeit, den blauen Himmel hinter den Wolken zu ahnen!

 
Keinohrhäschen
Besucher
Beiträge: 1.415
Registriert am: 04.02.2008


   


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen