RE: Tattoos

#81 von Anja85 , 06.02.2009 13:13

und was hast du für ein tattoo ?


[center][b]Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila[/b][/center]

 
Anja85
Besucher
Beiträge: 2.377
Registriert am: 06.02.2008


RE: Tattoos

#82 von Sabberschnutenfreggel , 06.02.2009 13:17

anja, schon wieder neugierig


[b]
Das Beste am Essen ist immer die Sauce.......sabber[/b]

 
Sabberschnutenfreggel
Besucher
Beiträge: 3.178
Registriert am: 13.09.2008


RE: Tattoos

#83 von Anja85 , 06.02.2009 13:45

nicht neugierig...sondern interessiert


[center][b]Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila[/b][/center]

 
Anja85
Besucher
Beiträge: 2.377
Registriert am: 06.02.2008


RE: Tattoos

#84 von Sabberschnutenfreggel , 06.02.2009 14:20


[b]
Das Beste am Essen ist immer die Sauce.......sabber[/b]

 
Sabberschnutenfreggel
Besucher
Beiträge: 3.178
Registriert am: 13.09.2008


RE: Tattoos

#85 von Lionesse , 07.02.2009 07:28

Ahhhh
nich neugierig sondern interessiert, lach.
Kleider machen Leute und der Ton macht die Musik, haha.

Das auf dem Knöchel ist nur schwarzgrau und so ein kleines, wellenartiges Ornament.
Das auf der Schulter.........hm, schwer zu beschreiben.
Ich bin ja ein spiritueller Mensch, und suchte nach einem Motiv, das meine Spiritualität irgendwie repräsentiert. Da gab es natürlich nix "Fertiges", denn es sollte ja mein Weltbild und meine Philosophie symbolisieren. Also hab ich einen guten Tätowierer mit einem Entwurf beauftragt und ihm gesagt
"Es soll enthalten sein
Ein Lotus, ein Reiki-Schriftzeichen, ein Phönix/Paradiesvogel und sprirituelle Flammen. Und das in bunt, im asiatischen Stil und auf meiner Schulter".
Dann hat er gearbeitet und mir den Entwurf präsentiert, ein paar Tage später.
Ich fand ihn gut und er hat die "Blaupause" gemacht................ich sagte "passt" und wir gingen ans Werk. Nach dreieinhalb Stunden (mit Zigarettenpause) war es vollbracht, lach.
Wie gesagt, schwer zu beschreiben weil es kein handelsübliches Motiv ist.......

Der Leitsatz der für mich dahinter steht, lautet:
Wenn das spirituelle Feuer von Dir Besitz ergriffen hat, und Du es in den Alltag integrieren kannst (beispielsweise mit Reiki), dann wird sich der tausendblättrige Lotus der WEisheit öffnen und Du kannst wie Phönix aus der Asche neu entstehen".
Sowas in der Art ist die Botschaft des Ganzen. Lach.
Ihr dürft das ruhig für abgespacet halten, grins, das muss nicht jeder nachvollziehen können.
Ist halt "meins".

LIonesse


Wer heilt hat recht.

 
Lionesse
Besucher
Beiträge: 118
Registriert am: 29.01.2009


   


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz