meine Hobbys

#1 von Waldfee22 , 17.11.2008 11:43

so dann will ich euch mal von meinen Hobbys erzählen .

Ich mag das mystische Kartenlegen(kipperkarten) Astro, mondkalender, Traumdeutung
Ich interessiere mich für Hexen Feen Engel und alles was noch so rumschwirt .....
ich male auch gern mit ölkreiden
sticken tu ich auch ab und zu
tiere sind auch supi hab 3 katzen 3 geckos und Barsche

falls jemand fragen oder vieleicht die selben interssen hat würd mich freuen wenn Ihr mich einfach anschreiben würdet

Liebe Grüsse
Eure Waldfee



 
Waldfee22
Besucher
Beiträge: 35
Registriert am: 22.09.2008


RE: meine Hobbys

#2 von Skyline , 17.11.2008 17:40

Das Mystische fasziniert mich auch.
Karten (Kippkarten) legen kenne ich nicht. Wenn man es kann ist es sicher sehr interessant.
In Sache Astro, habe ich mir mal eins erstellen lassen. Genau so schnell wie ich es gelesen habe, landete es auch wieder im Abfall Eimer. Merkte sofort, das dieses Astro deuten nicht auf mich abgestimmt war sondern auf die Allgemeinheit.

Was deutest du denn mit den Karten, wenn ich mal so frech fragen darf?

lg Skyline


 
Skyline
Moderatorin
Beiträge: 5.707
Registriert am: 05.07.2008


RE: meine Hobbys

#3 von Sammy ( Gast ) , 17.11.2008 19:42

Hallo Waldfee!

Aufgrund Deines Nicknames und Deines Bildes konnte man Deine Hobbys schon fast erahnen!

Was genau fasziniert Dich am Mystischen?

Welche Richtung meinst Du da?

Nicht alles, aber das eine oder andere fasziniert nich auch daran!

Sammy


Sammy

RE: meine Hobbys

#4 von Waldfee22 , 18.11.2008 11:50

liebe Skyline

mit meinen Kipperkarten versuche ich menschen in verschieden lebenssituationen zu helfen mögliche wege aufzuzeigen alle bereiche spielen da eine rolle (z.b.Liebe , beruf , gesundheit) ich mache das unentgeldlich möchte mich an hilfesuchenden nicht bereichern die chemie muss halt stimmen

liebe grüsse
Waldfee



 
Waldfee22
Besucher
Beiträge: 35
Registriert am: 22.09.2008


RE: meine Hobbys

#5 von Waldfee22 , 18.11.2008 11:57

Lieber sammy ,

das ist keine einfache frage was du mir da stellst *grübel*
ich versuch es mal so zu sagen ich habe schon viele erfahrungen gesammelt schwarze Magie und auch weisse und es ist wie im Leben es gibt immer zwei seiten was mich sehr daran fazieniert ist das verborgene geheinisvolle was entdeck werden will und ich denke da hab ich schon noch was vormir mein ziel ist es menschen zu helfen und zu stärken mich natürlich auch *gg* und es sind soviele kräfte da die genutzt werden müssen hoffe ich konnte dir ein bisschen erklären was ich meine
Liebe grüsse
Waldfee



 
Waldfee22
Besucher
Beiträge: 35
Registriert am: 22.09.2008


RE: meine Hobbys

#6 von Sammy ( Gast ) , 18.11.2008 21:38

Na klaro, Waldfee!

So kann ich mir auf jeden Fall noch mehr darunter vorstellen, was Du meintest!

Sammy


Sammy

RE: meine Hobbys

#7 von Sabine , 19.11.2008 05:51

@ Waldfee
ich betreibe es zwar nicht als Hobby, aber das mysthische (übernatürliche) auf unserer Welt hat mich schon immer brennend interessiert.
wenn ich erzähle, daß ich an Hexen und die unsterbliche Energie glaube....werde ich aber meist belächelt......
In meiner Jugend bin ich oft zum Kartenlegen oder aus dem Kaffeesatz lesen gegangen.....
Jetzt bin ich da schon etwas skeptischer, da es auch viele Scharlatane gibt, wie du sagst, die einem eigentlich nur an den Geldbeutel wollen.

He...Allgäu ist ja gar nicht weit weg von mir....grins

Astrologie.....da kann ich mich gar nicht identifizieren......leider...wobei das auch höchst interessant ist....mir aber zu trocken erscheint.....

ich befasse mich derzeit mit ganz unspektakulären Hobbys.....Bauchtanz, Djembe spielen und Motorradfahren.......


Gruß Sabine



 
Sabine
Besucher
Beiträge: 68
Registriert am: 05.11.2008


RE: meine Hobbys

#8 von Binchen , 19.11.2008 08:07

Hallo Waldfee,

da hast Du ja super interessante Hobbys !!!

Wie findest Du Doreen Virtue und Ihre Engel ?
Da bin ich total begeistert von.

Ich hab mir die Engelskarten mal besorgt, aber leider noch niemals die Zeit gehabt, mich eingehend damit zu beschäftigen. Liegen immer noch so rum, wie ich sie damals kaufte.

Früher legte ich auch Karten (Raider Tarot und Schafkopfkarten) ... nur leider passierte mal während einer Session etwas und ich legte nie wieder Karten !

Ich bin fest davon überzeugt, wenn alle Menschen zurück kämen auf die Kraft der Magie, gäbe es viel weniger Unheil. Und ich weiss, dass die weisse Magie immer gewinnt !!!

Echt tolle Hobbys !


Meditieren ist besser als rumsitzen und nix tun !!!


 
Binchen
Beiträge: 5.067
Registriert am: 03.02.2008


RE: meine Hobbys

#9 von teddy ( Gast ) , 19.11.2008 10:31

Hallo Bine,
ich werde ja immer neugieriger darauf. Könntest du denn schreiben, was da passiert ist?
Tanja


teddy

RE: meine Hobbys

#10 von Anja85 , 20.11.2008 08:04

eine freundin von mir beschäftigt sich strak mit engeln.
ich lass mir auch ab und zu die engelkarten legen.
es ist schon der wahnsinn, dass es immer wie die faust aufs auge auf mich zutrifft!


[center][b]Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila[/b][/center]


 
Anja85
Besucher
Beiträge: 2.377
Registriert am: 06.02.2008


RE: meine Hobbys

#11 von Skyline , 20.11.2008 12:42

Von jemanden die Karten legen lassen, möchte ich auch mal machen lassen.

lg Yvonne


 
Skyline
Moderatorin
Beiträge: 5.707
Registriert am: 05.07.2008


RE: meine Hobbys

#12 von Sabberschnutenfreggel , 18.12.2008 12:31

ui, kartenlegen...habe ich auch erfahrungen gemacht- allerdings negative


[b]
Das Beste am Essen ist immer die Sauce.......sabber[/b]


 
Sabberschnutenfreggel
Besucher
Beiträge: 3.178
Registriert am: 13.09.2008


RE: meine Hobbys

#13 von hasischnitte ( Gast ) , 18.12.2008 16:57

... ich kann damit nicht so viel anfangen... muß aber auch sagen, daß ich mich noch nicht damit beschäftigt habe... interessant finde ich es schon... aber so kartenlegen und so... ich weiß nicht, ist für mich eher nichts...

lg

nicole


hasischnitte

RE: meine Hobbys

#14 von Teddybär , 18.12.2008 17:23

Karten legen hab ich auch schon gemacht, interessanterweise ist es gekommen, wie von mir vorhergesagt. Und das, wo ich noch nicht mal an Vorhersagen glaube sondern nur an Lebenshilfe durch Tarot. Sehr spannend das. Engel, klar, sitzen ja immer neben mir die beiden Guten.



 
Teddybär
Besucher
Beiträge: 568
Registriert am: 07.09.2008


RE: meine Hobbys

#15 von Lionesse , 30.01.2009 09:55

Nun ja,
nach meiner Erfahrung ist es auch nicht möglich, die "Zukunft vorherzusagen" im Sinne von der seltsamen Zigeuenerin mit ihren Karten und ihrer Kugel.
Wir alle sind frei in unseren Entscheidungen. Wir können, egal welche Tendenz gerade herrscht, jederzeit das Ruder rumwerfen und einen anderen Kurs fahren.
Die Schöpferkraft gab uns unseren freien Willen, und unser Leben ist nicht vorherbestimmt im Sinne von "wir hängen wie Marionetten an einem Faden und werden von unserem Schicksal gelenkt".
Aber seriöse Kartenleger (und ich gehe mal davon aus, liebe Waldfee, dass Du zu diesen gehörst, ), können in der Tat eine grosse Hilfe sein wenn es darum geht, Lebenshilfe zu leisten.
Die Karten zeigen uns sehr gut momentane Situationen auf, und einen kleinen Vorausblick entsprechend der gerade herrschenden Tendenzen.
Und da wir alle, was unsere eigenen Problematiken angeht, oft ein bissel zur Betriebsblindheit neigen, da man sich selbst nie ganz unvoreingenommen betrachten kann, können die Karten uns helfen uns von aussen zu sehen.
Das kann sehr hilf- und heilreich sein.
Und da sitzt man dann zuweilen vor einem Blatt und wundert sich, wie "das wieder hinhaut"....

Nur ist es so dass viele Menschen immer noch erwarten, von den Karten zu erfahren "was in drei Jahren passieren wird", und diese Menschen werden unweigerlich enttäuscht.
Denn sie haben m.E. nicht verstanden, dass sie selbst ihr Schicksal lenken können.
Sie sind in einer Art Opferhaltung und "lassen sich leben" anstatt aktiv selbst zu bestimmen.
Und wenn diese Leute nun auf einen Scharlatan treffen (wovon es im breiten esoterischen Felde ja nun leider Gottes genügend Exemplare gibt), dann kommt es zu solchen Begegnungen wie
"Du wirst in einem Jahr einem schwarzhaarigen Fremden begegnen, ihn heiraten und ihm drei Kinder gebären".
Und das ist dann immer der Punkt, wo ich entweder lachen oder weinen muss, grins.

Es gibt noch viele Vorurteile auszuräumen und es muss noch eine Menge Aufklärungsarbeit geleistet werden.
Und am Ende hat nunmal jeder sein ganz ureigenstes Weltbild und seine ureigenste Wahrheit.
Und das ist auch gut so.

Lionesse


Wer heilt hat recht.


 
Lionesse
Besucher
Beiträge: 118
Registriert am: 29.01.2009


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen