Feuchtgebiete von Charlotte Roche

#1 von Sirinchen , 16.11.2008 20:19

Die meisten werden wohl Charlotte Roche noch als ehemalige Moderatorin von VIVA kennen. Und wie Ihr sicherlich alle wisst, hat sie dieses Jahr ihr erstes Buch heraus gebracht. Ein tabuloser, frecher, liebenswert geschriebener Roman, den ich einfach nur Klasse finde. Ich habe mir auch das Hörbuch besorgt, bin davon ebenso begeistert, zumal sie es mit ihrer unschuldigen, sehr mädchenhaften Stimme vorliest, wobei ihr kein Detail zu peinlich scheint und sie in der Rolle der Buch-Hauptfigur "Helen Memel" über Sexualpraktiken, Hämorrhoiden, verschiedensten Körperflüssigkeiten, wie Menstruationsblutung, Urin, Eiter, Sperma, Schweiß oder Spucke und dem Züchten von Avocados sinniert. Eine ganz legale Leseprobe dieses Buches habe ich für Euch auf folgender Seite gefunden:
http://bilder.buecher.de/zusatz/..._lese_1.pdf
Eine solch aufgeschlossene Tochter wie Charlotte Roche würde ich mir jedenfalls wünschen.

Lieben Gruß
Sirina

 
Sirinchen
Besucher
Beiträge: 12
Registriert am: 18.09.2008


RE: Feuchtgebiete von Charlotte Roche

#2 von Sammy ( Gast ) , 16.11.2008 21:57

Hallo Sirina!

Ich hatte mal Auszüge davon gelesen, das hatte mich nicht begeistert.

Aber das waren nur Auszüge.

Und es waren Auszüge, die ein Kritiker des Buches rausgesucht hat. Ein negativer Kritiker.

Fairerweise müßte ich mal das ganze Buch lesen/hören, um eine objektivere Meinung abzugeben.

Ich werde es demnächst mal angehen und berichten!

Bis denne!

Sammy

Sammy

RE: Feuchtgebiete von Charlotte Roche

#3 von Skyline , 16.11.2008 22:31

Ja, ich kenne ausschnitte aus diesem Buch
Ist für viele gewöhnungs bedürftig, aber hat auch viele kleine Wahrheiten.
Die einen würde Sie als Ordinär bezeichnen, andere als ehrlich.
Sie umschreibt nicht was Sie denkt, sondern Sie schreibt wie sie es auch meint.
Ich selber habe es noch nicht gelesen, aber meine Freundin hat es. Sie sagt es sei gut, also werde ich es bestimmt auch noch lesen.

lg yvonne

 
Skyline
Moderatorin
Beiträge: 5.707
Registriert am: 05.07.2008


RE: Feuchtgebiete von Charlotte Roche

#4 von Sirinchen , 16.11.2008 23:22

Lieber Sammy,
das Buch "Feuchtgebiete" muss Dir natürlich nicht gefallen. Geschmäcker sind verschieden.

Der Erfolg und die Verkaufszahlen von bisher mindestens 700.000 "Feuchtgebiete"-Exemplaren spricht für sich. Mir gefällt es, ich habe es gelesen und deshalb habe ich diesen Beitrag hier veröffentlicht. Und ich bin nicht alleine: tausenden anderen emanzipierten, zum Teil sehr jungen Frauen gefällt es ebenso, zumal es uns aufzeigt, wie unverkrampft auch wir Frauen mit unserer Sexualität und Tabuthemen umgehen können.

Ganz lieben Gruß
Sirina

 
Sirinchen
Besucher
Beiträge: 12
Registriert am: 18.09.2008


RE: Feuchtgebiete von Charlotte Roche

#5 von Skyline , 17.11.2008 01:28

Liebes Sirinchen

Ja natürlich sind Geschmäcker verschieden und mit sicherheit gefällt es nicht jedem. Finde ich auch total OK !!!
Meine Freundin findet es gut, ich vielleicht nicht. Das kann ich erst beurteilen, wenn ich es gelesen habe.
Aber ich finde es toll über solche Sachen zu Philosofieren - Diskutieren und Nach zu denken.

Meine Meinung ist, dass man nicht das Buch lesen muss um zu erkennen, wie "verklemmt, oder offen" man gegenüber der Sexualität, oder Tabuthemen ist. Der eine so, der andere so.
Was heisst "verklemmt"? Welche Menschen sind "verklemmt"? Warum sind sie "verklemmt"?

Lg Yvonne

 
Skyline
Moderatorin
Beiträge: 5.707
Registriert am: 05.07.2008


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen